Navigation

Übungen zur Strukturphysik und Kristallographie für Werkstoffwissenschaftler

Lecturers

Details

Time and place:

  • Fri 14:00-15:00, Room 0.68
  • Fri 15:00-16:00, Room 0.68
  • Fri 16:00-17:00, Room 0.68

Fields of study

  • PF MWT-BA from SEM 3

Prerequisites / Organizational information

Die Übungen begleiten die Vorlesung zur Strukturphysik und Kristallographie für Material- und Werkstoffwissenschaftler und dienen der Vertiefung des Gelernten und seiner praktischen Anwendung.

Content

Geübt wird:

  • Erkennen und Klassifizieren von Symmetrien eindimensionaler, zweidimensionaler und dreidimensionaler Strukturen

  • Bestimmung der Punktgruppen und Raumgruppen

  • Einfache Berechnungen struktureller Merkmale von Kristallen wie Bindungsabständen und Bindungswinkeln in allen Krisallsymmetrien.

  • Der Zusammenhang zwischen direktem Raum und reziprokem Raum und Rechnungen in beiden Vektorräumen

  • Anwendungen der Grundgleichungen der Beugungstheorie

  • die Anwendung der Ewaldkonstruktion als Beschreibung der Beugung an periodischen Strukturen.

  • einfache Strukturfaktorrechnungen und Intensitätsberechnungen von Röntgenbeugungsreflexen.


Recommended Literature

Siehe Literaturliste im StudOn zur Vorlesung Strukturphysik und Kristallographie.

Additional information

Keywords: Kristallographie, Strukturphysik, Werkstofftechnik, Materialwissenschaft

Expected participants: 80